Verkehrskontrolle im Saarland: Mit zwei Haftbefehlen Gesuchter festgenommen

0
Foto: dpa/Symbolbild

WADERN. In der Nacht vom Samstag auf Sonntag (21.10.2023) wurden in Wadern mehrere Verkehrskontrollen durchgeführt. Hierbei konnte bereits um kurz vor 21.00 Uhr eine 39-jährige männliche Person angetroffen werden, welche allem Anschein nach unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln ein Fahrzeug im öffentlichen Straßenverkehr führte.

Gegen 0.30 Uhr konnte ein weiteres Fahrzeug in Wadern kontrolliert werden, welches von einem stark alkoholisierten, 24-jährigen Mann geführt wurde. Bei beide Personen wurden Blutentnahmen angeordnet und entsprechende Anzeigen angefertigt.

Im Rahmen weiterer Kontrollen wurde in Wadern ein Leichtkraftrad festgestellt, welches mit abgemeldeten Kennzeichen unterwegs war. Zudem war der 16-jährige Fahrer nicht im Besitz einer notwendigen Fahrerlaubnis. Das entstempelte Kennzeichen wurde sichergestellt und auch hier wurde gegen den Fahrzeugführer eine Strafanzeige eingeleitet.

Um kurz vor 2.00 Uhr konnte durch Polizeibeamte der Polizeiinspektion Nordsaarland dann noch ein 53-jähriger Mann kontrolliert werden, welcher mit seinem Fahrzeug in der Stadt Wadern unterwegs war. Hier stellte sich heraus, dass gegen den Mann zwei Haftbefehle vorlagen, was anschließend zur Festnahme des Gesuchten führte. (Quelle: dpa)

Vorheriger ArtikelNach Flaschenwurf: FCK-Protest gegen 3:4-Spektakel in Düsseldorf offen
Nächster ArtikelWaghalsige Flucht durch die Stadt: Rollerfahrer flieht mit geklautem Gefährt vor Polizeikontrolle

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.