Kellertüren aufgebrochen: Police Grand-Ducale meldet mehrere Einbrüche in Luxemburg

0
Foto: dpa

LUXEMBURG. Wie die Police Grand-Ducale meldet, ereigneten sich am 18.10. mehrere Einbrüche im Großherzogtum.

So zum Beispiel am Abend des 18.10.2023 in ein Einfamilienhaus in der Rue d’Orange in Luxemburg-Belair, wo die bis dato unbekannten Täter eine Fenstertür aufhebelten um ins Innere zu gelangen und anschließend sämtliche Räume durchwühlten, bevor sie die Flucht ergriffen.

Ein weiterer Einbruch wurde am 18.10.2023 in einem Mehrfamilienhaus in der Rue Evy Friedrich in Gasperich gemeldet. Hier brach ersten Informationen nach ein Täter zwei Kellertüren auf und entwendete u.a. ein Fahrrad und ein E-Roller.

Entsprechende Ermittlungen wurden eingeleitet. (Quelle: Police Grand-Ducale)

Vorheriger Artikel++ Öffentlichkeitsfahndung: Einbruch in der Uni Trier – Unbekannter stiehlt Geldkassette ++
Nächster Artikel“Job-Turbo” für Geflüchtete: Städtetag fordert bessere Ausstattung der Jobcenter

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.