Von hinten angefahren und verletzt: E-Scooter-Fahrerin kollidiert mit Fußgängerin

0
Foto: dpa

KOBLENZ-LÜTZEL. Am Sonntagabend, 30.7.2023, ereignete sich gegen 19.00 Uhr auf dem Fußweg beim Schartwiesenweg in Koblenz-Lützel zwischen dem dortigen Campingplatz und dem Rhein ein Verkehrsunfall zwischen einer E-Scooter-Fahrerin und einer Fußgängerin.

Die Geschädigte bewegte sich in Richtung der Neuendorfer Straße, als sie von hinten von einer Frau auf einem E-Scooter angefahren wurde. Hierdurch fiel sie zu Boden und erlitt leichte Verletzungen an der rechten Körperseite und dem linken Fuß. Der Verkehrsunfall wurde durch Zeugen auf dem Campingplatz und dem Fußweg beobachtet.

Die Polizei fragt: Wer hat am Sonntag gegen 19.00 Uhr sachdienliche Beobachtungen im Schartwiesenweg zwischen dem Campingplatz und dem Rhein gemacht? Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Koblenz 2 entgegen: 0261/103-2910, [email protected]. (Quelle: Polizeipräsidium Koblenz)

Vorheriger ArtikelSommerflaute am Arbeitsmarkt: Arbeitslosigkeit in der Region Trier gestiegen
Nächster ArtikelNaturpark Saar-Hunsrück: Fledermäuse vor der Haustüre erleben – Internationale Fledermausnacht

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.