Bargeld aus Zelten geklaut: Diebe schlagen auf Zeltplätzen in der Vulkaneifel zu

1
Foto: Florian Schuh/dpa/Symbolbild

GILLENFELD/STROTZBÜSCH. Im Zeitraum 27.7. bis 28.07.2023 begaben sich bisher unbekannte Täter auf den Zeltplatz im Bereich des Pulvermaars. Hier entwendeten sie in unbeobachteten Momenten das in den Zelten gelagerte Bargeld.

Es kam im Bereich des Pulvermaars zu drei vollendeten Diebstählen und einem Versuch.

Im Bereich des Campingplatzes an der Strotzbüscher Mühle kam es im gleichen Tatzeitraum zu einem weiteren Versuch.

Hier wurden Zeuginnen und Zeugen jedoch auf verdächtige Personen aufmerksam und konnten diese verbal „in die Flucht schlagen“.

Es liegt eine vage Täterbeschreibung vor.

Jegliche weiteren Hinweise zur Tat oder den möglichen Tätern sowie alle Hinweise auf verdächtige Wahrnehmungen in diesem Zusammenhang dürfen an die Polizeiinspektion Daun unter 06592/96260 erbeten werden. (Quelle: Polizeidirektion Wittlich)

Vorheriger ArtikelHöhepunkt des Christopher Street Days in Mainz: Tausende Besucher erwartet
Nächster ArtikelImker im Land zufrieden: Honigernte fällt überdurchschnittlich gut aus

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.