Trier: Teilsperrung Auf der Weismark – Aulstraße wird bis 18. August zur Einbahnstraße

0
Foto: dpa/Symbolbild

TRIER. Aufgrund von Netzarbeiten auf der Weismark in Trier wird die Straße auf Höhe der Hausnummer 8 ab Montag, 31. Juli teilweise gesperrt. Das teilten die Stadtwerke am Donnerstagnachmittag mit.

Im Zuge der Baumaßnahme wird ein Abschnitt der Fahrspur in Richtung Mattheiser Weiher/Südbad auf der gegenüberliegenden Seite der Hausnummer 8 gesperrt.

Infolgedessen wird die Route über die Aulbrücke und Aulstraße für die Dauer der Maßnahme zur Einbahnstraße. Während Trier-Süd aus Richtung Weismark kommend weiterhin über die Aulbrücke und Aulstraße erreichbar ist, ist die Durchfahrt in die umgekehrte Richtung Weismark für die Dauer der Maßnahme nicht möglich.

Der Verkehr aus Trier-Süd in Richtung Weismark wird daher über die Südallee, den Kreisverkehr Trier-Süd und die Metzer Allee bis in die Arnulfstraße umgeleitet. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis zum Freitag, 18. August, dauern. Bei Fragen zur Baumaßnahme steht der technische Kundenservice der Stadtwerke Trier unter der Telefonnummer 0651 717-3600 zur Verfügung.

Vorheriger ArtikelProzess um geplanten Umsturz und Entführung: Angeklagte bestreitet Vorwürfe
Nächster ArtikelTrockenheit und Wassermangel: Getreideernte in Rheinland-Pfalz fällt schlechter aus

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.