Drei Flächenbrände im Kreis Trier-Saarburg: Über 100 Feuerwehrkräfte im Einsatz

0
Foto: Markus Beck/dpa/Symbolbild

NITTEL/KIRF/MERZKIRCHEN. Am Freitag, 14.07.2023 rückten die ortsansässigen Freiwilligen Feuerwehren sowie weitere Wehren aus dem Kreis Trier-Saarburg zu insgesamt drei Flächenbränden im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Saarburg aus.

In den Gemarkungen Nittel, Kirf und Merzkirchen standen mehrere Felder in Brand. Die Brände mussten teils durch über 100 Kräfte der Feuerwehr bekämpft, eingedämmt und gelöscht werden.

Personen kamen bei den Bränden nicht zu Schaden. Aktuell wird insgesamt von einem Sachschaden im fünfstelligen Bereich ausgegangen.

Die Ermittlungen zu den jeweiligen Brandursachen dauern an, jedoch wird derzeit nicht von Brandstiftung ausgegangen.

Vorheriger ArtikelVorfahrt missachtet: Sechs Verletzte bei schwerem Crash auf der Hunsrück-Höhenstraße
Nächster Artikel++ Auseinandersetzung im Park: Polizei rückt zu Schlägerei in Bitburger Innenstadt an ++

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.