Verkehr für mehrere Stunden behindert: Bierkästen krachen aus Lkw auf Autobahn

0
Foto: Verkehrsdirektion Koblenz

KOBLENZ. Ein Lkw hat auf der Autobahn 48 bei Koblenz für eine eher ungewöhnliche Verkehrsbehinderung gesorgt: Zahlreiche Bierkästen krachten am Dienstag durch eine Bordwand des Sattelzugs und verteilten sich auf und neben der Fahrbahn, wie die Autobahnpolizei in Montabaur am Mittwoch mitteilte.

Für mehrere Stunden kam es am AS Koblenz-Nord aus Richtung Trier kommend zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

Den Angaben zufolge war die linke Bordwand des Sattelzugs in einer Rechtskurve aufgesprungen. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf etwa 5000 Euro.

Vorheriger Artikel++ In Social-Media: Beleidigungen gegen OB Leibe und Jugendamt – 33-Jährige verurteilt ++
Nächster ArtikelKreistag beschließt Entwicklungskonzept: 5,4 Millionen Euro für den Katastrophenschutz

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.