Transfer: Ingvartsen wechselt von Mainz nach Nordsjælland

0
Der Mainzer Marcus Ingvartsen in Aktion. Foto: Thomas Frey/dpa

MAINZ. Marcus Ingvartsen verlässt den Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05 und wechselt in seine Heimat zum dänischen Vizemeister FC Nordsjælland. Dies teilte der Verein am Freitag mit.

Der 27 Jahre alte Stürmer war 2021 vom 1. FC Union Berlin gekommen. Er absolvierte für die Rheinhessen insgesamt 58 Pflichtspiele, in denen er 19 Tore erzielte.

«Bei seinem Heimat- und Ausbildungsverein hat Marcus die Möglichkeit, als absoluter Führungsspieler eine wichtige Rolle einzunehmen und sich damit auch für den dänischen EM-Kader 2024 in den Fokus zu spielen. Daher ist er mit dem Wunsch auf uns zugekommen, ihn für diesen Wechsel freizugeben», sagte der Mainzer Sportdirektor Martin Schmidt. (Quelle: dpa)

Vorheriger ArtikelRLP: Wendemanöver geht gründlich schief – Schiffe kollidieren auf dem Rhein
Nächster ArtikelLieser: 73-jähriger Radfahrer ohne Helm gestürzt – schwere Kopfverletzungen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.