Kurs auf Kommunal- und Europawahl: 75. Landesparteitag der CDU in Koblenz

1
Foto: Hendrik Schmidt/dpa/Symbolbild

KOBLENZ. Die CDU Rheinland-Pfalz setzt Kurs auf die im kommenden Jahr anstehende Kommunal- und die Europawahl und kommt dafür an diesem Samstag in Koblenz zusammen. Zunächst wird bei einer Landesvertreterversammlung die Landesliste für die Europawahl am 9. Juni aufgestellt.

Der Landesvorstand hatte sich einstimmig für Christine Schneider als Spitzenkandidatin ausgesprochen, sie sitzt seit 2019 als Abgeordnete im Europaparlament und war auch bei der vergangenen Europawahl Spitzenkandidatin der rheinland-pfälzischen CDU. Auf Rang zwei der Liste soll nach Vorstellung des Landesvorstandes der frühere Bürgermeister von Westerburg, Ralf Seekatz, stehen. Auch er ist seit 2019 Europaparlamentarier.

Am Samstagmittag (12.30 Uhr) beginnt in der Koblenzer Rhein-Mosel-Halle dann der 75. Landesparteitag der rheinland-pfälzischen CDU. Ein thematischer Schwerpunkt wird hier das Wahlprogramm für die Kommunalwahl sein, das dann am 11. Juli vom Landesvorstand beschlossen werden soll. (Quelle: dpa)

Vorheriger ArtikelNordsaarland: 63-jähriger Biker bei Crash gegen Lkw geschleudert – tot!
Nächster ArtikelGrünen-Fraktionschefin Schellhammer will mehr Flüchtlinge in Berufsschulen

1 Kommentar

  1. Hoffentlich kapiert die CDU, dass sie nur Wähler-Chancen hat, wenn sie sich von der Ampel-Politik und insbesondere den durchgeknallten Grünen abgrenzt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.