“Schnittstelle zur Jugend herstellen”: Jan Stoffels wird neuer Co-Trainer bei Eintracht-Trier

0
Foto: Dominik Klein/SV Eintracht-Trier 05 e.V.

TRIER. Der erfahrene Trainer Jan Stoffels wird ein wichtiger Bestandteil der 1. Mannschaft von Eintracht-Trier. Eine seiner Aufgaben wird sein, die Verbindungsstelle vom Nachwuchs- zum Seniorenbereich zu verbessern. Der 45-jährige Diplomsport- und Gymnasiallehrer erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2025.

Der neue SVE-Cheftrainer Thomas Klasen freut sich, mit seinem neuen Co-Trainer Jan Stoffels die Idealbesetzung gefunden zu haben. „Aufgrund der Tatsache, dass er unseren Nachwuchsbereich perfekt kennt, wird er neben seiner unterstützenden Tätigkeit im Trainings- und Spielbetrieb die Schnittstelle zur Jugend herstellen. Durch seine herausragenden Erfolge mit der U19 ist er der perfekte Mann für die wichtige Position des Co-Trainers“, so Klasen weiter.

Jan Stoffels begann seine Trainerkarriere als Stützpunkttrainer (2009-2011). Von dort wechselte er als Cheftrainer zur SG Ruwertal, bei der er neun Jahre im Amt war (2011-2020). Zuletzt stand Stoffels drei Jahre lang als U19-Trainer der Blau-Schwarz-Weißen an der Seitenlinie, wo er unter anderem den Aufstieg in die A-Junioren Bundesliga feiern konnte (2020-2023). Der Großteil der 1. Mannschaft ist ihm aufgrund seiner kurzen Amtszeit als Interimstrainer nach der Entlassung von Josef Cinar bereits bekannt (März 2023).

„Ich bedanke mich für das Vertrauen des Vorstands und freue mich auf die neue Aufgabe im Verein, die Arbeit mit dem Team und die Zusammenarbeit mit Thomas und dem weiteren Staff. Es ist ein interessantes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet mit der wichtigen Schnittstelle zur Jugend. Ich freue mich darauf in einem tollen Verein mit herausragenden Fans den „Trierer Weg“ mit begleiten und gestalten zu können“, freut sich Jan Stoffels über sein neues Aufgabengebiet bei Eintracht-Trier.

Wer Stoffels als U19-Trainer ersetzen wird, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest. (Quelle: SV Eintracht-Trier 05 e.V.)

Vorheriger ArtikelRLP: Ohne Helm auf gepflasterten Boden – betrunkener E-Bike-Fahrer schwerverletzt
Nächster ArtikelBundestag verlängert eng begrenzte Ausweitung der Rebfläche – unter den EU-Vorgaben

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.