Herforst: Drei Verletzte nach Zusammenstoß mit entgegenkommendem Fahrzeug

0
Foto: dpa (Symbolbild)

HERFORST. Am gestrigen Abend, 21. Juni, kam es um 20:39 Uhr auf der L46 in Höhe der Ortschaft Herforst zu einem Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen.

Nach Angaben der Polizei, war eine 30-jährige Pkw-Fahrerin dabei auf der L 46 von Spangdahlem in Richtung Trier unterwegs und wollte nach links in die Römerstraße in Herforst abbiegen. Hierbei übersah sie den entgegenkommenden Wagen einer 60-jährigen Fahrerin, woraufhin es zum Zusammenstoß der Fahrzeuge kam. Durch den Aufprall wurde auch ein weiterer, im Kreuzungsbereich haltender Pkw eines 23-jährigen Fahrers beschädigt.

Die beiden Fahrerinnen mussten zur weiteren Behandlung in Krankenhäuser in Trier und Bitburg eingeliefert werden. Nach ersten Ermittlungen wurden sie glücklicherweise nicht schwer verletzt. Der 23-jährige Fahrer erlitt leichte Verletzungen und bedurfte keiner weiteren Behandlung.

Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 25.000 Euro geschätzt.

Vorheriger ArtikelHitzige Debatte im Landtag – Streit über Finanzierung der Flüchtlingsversorgung
Nächster ArtikelBahnstrecke wird reaktiviert: Baubeginn zwischen Homburg und Zweibrücken ab 2025

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.