Waldrach: Hochriskantes Überholmanöver – Vollbremsung verhindert Frontalkollision auf L149

0
Foto: Lino Mirgeler/dpa

WALDRACH. In der Nacht von Freitag, 2.6., auf Samstag, 3.6.2023, soll es gegen 0.54 Uhr auf der L149 zwischen Thomm und Waldrach zu einer Verkehrsgefährdung gekommen sein.

Dabei habe ein PKW im unübersichtlichen Kurvenbereich einen anderen PKW überholt. Nur durch eine Vollbremsung durch den entgegenkommenden PKW-Fahrer konnte ein Frontalzusammenstoß verhindert werden.

Zeugen, die Hinweise zu dem überholenden PKW, der vermutlich KL-Kennzeichen hatte, machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Schweich unter 06502-91570 in Verbindung zu setzen. Insbesondere der überholte PKW-Fahrer wird gebeten sich bei der Polizeiinspektion Schweich zu melden. (Quelle: Polizeiinspektion Schweich)

Vorheriger ArtikelRLP: 120 Heuballen brennen auf Feld – Kripo ermittelt
Nächster Artikel++ Region: Sonnige Tage voraus – morgen wird’s besonders heiß ++

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.