Mit fast 2 Promille: Betrunkener Mann auf Gleisen – Zug muss notbremsen

0
Ein Zug der Deutschen Bahn; Symbolbild; dpa

BETZDORF. Ein Betrunkener hat im Westerwald eine Vollbremsung eines Zuges ausgelöst.

Der 25-Jährige habe sich am Donnerstagabend in Betzdorf im Landkreis Altenkirchen im Gleisbereich in der Nähe des Bahnhofs aufgehalten, teilte die Polizei in Koblenz am Freitag mit. Die Polizisten seien alarmiert worden, weil sich mehrere Personen auf den Gleisen befunden hätten.

Vor Ort hätten sie nur den 25-Jährigen angetroffen. Ein Atemalkoholtest ergab demnach einen Wert von 1,9 Promille. Die anderen Beteiligten seien flüchtig. Es sei niemand zu Schaden gekommen. Die Ermittler haben ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr eingeleitet.

Vorheriger ArtikelBitburg: Berauscht und unter Drogen – Aggressiver 39-Jähriger randaliert im Supermarkt
Nächster ArtikelAufhören zu rauchen: Wie kann ich es schaffen und wer hilft mir in Trier

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.