Region: Unwetter-Nacht verläuft glimpflich

2
Foto: dpa/Robert Michael/Symbolbild

TRIER. Die Gewitter der zurückliegenden Nacht haben in der Region Trier glücklicherweise keine Schäden verursacht.

Zwar sind einige Bäume umgefallen, in der Eifelgemeinde Arzfeld kam es zu einem Stromausfall und in Prüm gab einen Feuerwehreinsatz wegen eines Wasserschadens, insgesamt jedoch verlief die Unwetter-Nacht glimpflich.

Der Deutsche Wetterdienst warnt, dass es auch im Laufe des heutigen Freitags zu weiteren Unwettern kommen kann.

Vorheriger ArtikelSSV Trier: 39. Peter und Paul Schwimmfest nach zwei Jahren Pause
Nächster ArtikelRegion: Polizei zieht Busfahrer mit 1,6 Promille aus dem Verkehr

2 KOMMENTARE

  1. Es kann auch zu Unwetter komen , wow, welch eine präzise Aussage der Wetterprofis .
    Nachts ist es kälter als draußen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.