Das Saarland lockert weiter: DAS gilt ab heute

0
Eine biologisch-technische Assistentin bereitet PCR-Tests für die Analyse vor. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

SAARBRÜCKEN. Im Saarland sind am (heutigen) Sonntag weitere Corona-Lockerungen in Kraft getreten. So gilt die Isolationspflicht grundsätzlich nur noch für infizierte Menschen und sie wird kürzer. Nach einem positiven Corona-Test können Infizierte die Isolation jetzt nach fünf Tagen beenden, sofern sie 48 Stunden vorher keine Symptome haben. Ein Freitesten ist nicht mehr nötig.

Dauern Symptome an, muss die Isolation fortgesetzt werden, bis zu maximal zehn Tagen. Kontaktpersonen von Infizierten müssen unabhängig von ihrem Alter und ihrem Impfstatus nicht mehr in Quarantäne. Engen Kontaktpersonen wird aber bei privaten Kontakten die Einhaltung der Hygieneregeln Abstand, Hygiene, Alltagsmaske und Lüften empfohlen.

Mit dem neuen Regelwerk entfällt zudem in Schulen die bisherige Testpflicht mit zwei Tests pro Woche – und wird laut Gesundheitsministerium durch ein zweimal wöchentliches Testangebot ersetzt. Zudem entfällt in Schulen die Regelung, dass sich Schüler einer Klasse bei einem Infektionsfall verpflichtend acht Tage lang testen und Maske tragen müssen. Die neuen Regeln gelten bis 4. Juni. (dpa)

Vorheriger ArtikelNächtliche Drogenfahrt ohne Führerschein: 30-Jährige randaliert und beißt Polizisten
Nächster ArtikelZwei Männer überfallen: Von acht Personen eingekreist, geschlagen und ausgeraubt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.