Auweia! Riesen Loch im Garten nach Bauarbeiten an Tunnel

0
Foto: dpa

KOBLENZ. Durch Bauarbeiten an einem Eisenbahntunnel in Koblenz ist am Mittwoch die Erde im Garten eines Hauses abgesackt.

Wie eine Sprecherin der Deutschen Bahn am Donnerstag mitteilte, hatte sich Füllmaterial in einem Schacht unterhalb des Gartens im Stadtteil Horchheim gelöst, wodurch die Erde darüber nachgab. Durch den alten Schacht konnte früher der Dampf von Lokomotiven abziehen. Der Garten liegt über dem Tunnel.

Nach einer Überprüfung durch Feuerwehr und Statiker wurden drei Bewohner aus zwei Häusern zur Sicherheit in Hotels untergebracht. Den Angaben zufolge sollte der Schacht mit Beton verfüllt und gesichert werden. Die Bewohner sollten am Freitag wieder in ihre Häuser zurückkehren können, wenn Statiker den betroffenen Bereich erneut geprüft haben. Zuvor hatte die «Rhein-Zeitung» über den Vorfall berichtet.

Vorheriger ArtikelSeit Kriegsbeginn: Trier hat über 1000 Menschen aus der Ukraine aufgenommen
Nächster ArtikelMesserattacke wegen sexuellem Übergriff: Mann wegen versuchten Totschlags angeklagt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.