Bewerbungsfrist beginnt – Über 100 Studiengänge stehen an der Universität Trier zur Auswahl

0
Studieninteressierte erwartet an der Universität Trier zum Wintersemester ein breit gefächertes Angebot an Studiengängen.

TRIER. Von A wie Ägyptologie bis W wie Wirtschaftsinformatik können sich Studieninteressierte ab dem 3. Mai in rund 30 Studienfächern für das Wintersemester 2022/23 einschreiben. Dabei haben sie die Auswahl aus mehr als 100 Studiengängen, die die Universität Trier in unterschiedlichen Bereichen anbietet.

Studieninteressierten steht das Portal PORTA zur Online-Bewerbung für einen Studienplatz offen. Die Bewerbungsfrist für zulassungsfreie Bachelor- und Master-Studiengänge endet für Inländer am 15. September 2022, für ausländische Bewerber*innen endet sie am 15. Juli 2022. Für zulassungsbeschränkte Bachelor- und Master-Studiengänge, sogenannte Fächer mit Numerus Clausus (NC), endet die Frist zur Bewerbung ebenfalls am 15. Juli 2022.

Für Studierende aus dem Nicht-EU-Ausland, die sich auf einen englischsprachigen Master-Studiengang bewerben, endet die Frist bereits am 31. Mai 2022, um durch eine beschleunigte Bearbeitung die Anreise mit Visaerteilung noch vor dem Studienstart im Oktober zu ermöglichen.

Die Lehrveranstaltungen beginnen am 24. Oktober 2022. Bereits in den Tagen zuvor werden Einführungs- und Orientierungsveranstaltungen stattfinden. Weitere Informationen über das breite Studienangebot, zur Bewerbung und zu allen weiteren Fragen rund um das Studium sind online zu finden: www.studium.uni-trier.de.

Vorheriger ArtikelTank aufgerissen: LKW verliert 500 Liter Diesel auf Autobahn – zweiter LKW fängt Feuer
Nächster ArtikelStädte in Rheinland-Pfalz: Mehr Grün – weniger Schotter

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.