Auto fliegt aus Kurve und überschlägt sich: Fahrer schwer am Kopf verletzt

1
Foto: Polizei

RÜMMELSHEIM. Ein 23-jähriger Autofahrer hat sich bei einem Unfall in Rümmelsheim (Landkreis Bad Kreuznach) schwere Kopfverletzungen zugezogen.

Vermutlich alkoholisiert und mit offenbar überhöhter Geschwindigkeit war der Mann mit seinem Wagen am frühen Sonntagmorgen in einer Linkskurve von der Straße abgekommen, wie die Polizei mitteilte.

Dabei überschlug sich das Fahrzeug und blieb auf der Seite liegen. Der Fahrer war wohl nicht angeschnallt gewesen, wie es weiter hieß. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus.

Vorheriger ArtikelAggressiver Fahrer unter Drogen kracht in Fahrzeuge und schlägt Polizisten
Nächster ArtikelAutodiebe an der Mosel unterwegs: Unbekannte klauen BMW am Sportplatz

1 KOMMENTAR

  1. “…Der Fahrer war wohl nicht angeschnallt gewesen…”

    Um diesen Sachverhalt darzustellen, hat der Verfasser des Artikels sich eher
    umgangssprachlich und fehlerhaft geäußert.

    “War gewesen” ist hier ein völliger Quatsch, …da doppelte Vergangenheit.

    Der Fahrer ist wohl nicht angeschnallt gewesen, …wäre richtig.

    Zwar nur eine Kleinigkeit, sollte einem , was die korrekte Schreibweise und Grammatik angeht, kompetenten Verfasser und der Redaktion jedoch auffallen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.