136 (!) Säcke aus Altkleidercontainern geklaut: Polizei schnappt drei Diebe

0
Foto: Jens Kalaene/dpa/Symbolbild

ST. INGBERT. Wie die Polizei mitteilt, konnten zivile Einsatzkräfte der Polizei St. Ingbert am 13.4., gegen 23.30 Uhr, drei Osteuropäer überführen, die zuvor in der Kaiserstraße am Mühlwaldstadion Kleidung aus mehreren Altkleidercontainern entwendeten.

Einer der drei Täter, von denen zwei einen Wohnsitz in Deutschland vorweisen konnten, gestand im Anschluss die Tat. Demnach sei einer von ihnen in die Container hineingeklettert und habe seinen Komplizen die darin enthaltenen 136 Altkleidersäcke gereicht. Die Säcke wurden sodann in den mitgeführten Transporter geladen und sollten in Osteuropa gewinnbringend verkauft werden. Der Warenwert der Kleider belief sich auf ca. 500 Euro. Die Täter müssen sich nun in einem Strafverfahren wegen des besonders schweren Falls von Diebstahl verantworten.

Sollte jemand die Personen bei der Tat beobachtet haben, wird um Informationsmitteilung an die Polizeiinspektion St. Ingbert gebeten (Telefon: 06894/1090).

Vorheriger ArtikelDen Menschen in seiner Ganzheit ernst nehmen: Trierer Bischof Ackermann zum Gründonnerstg
Nächster ArtikelInnenministerium RLP: Tausende Verstöße bei «Spaziergängen» gegen Corona-Maßnahmen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.