++ Schwerpunkt Eifel und Nürburgring – Polizei kündigt Kontrollen am “Car Friday” an ++

0
Foto: dpa

MAINZ. Die Polizei in Rheinland-Pfalz hat für die Treffen der laut Polizei, “Autotuner-Szene” am Karfreitag, Kontrollen angekündigt.

So sollen Lärmbelästigung und illegale Autorennen unterbunden werden, wie das Landeskriminalamt am Dienstag in Mainz mitteilte. «Die Strafen treffen die Auto-Fans meist hart», warnte die Behörde. Bei illegalen Rennen drohten neben hohen Bußgeldern auch Punkte in Flensburg, der Entzug des Führerscheins oder sogar die Beschlagnahmung des Fahrzeugs. In der Szene werden die Treffen am Karfreitag auch als «Car Friday» bezeichnet.

Ein Schwerpunkt in Rheinland-Pfalz ist dabei in den vergangenen Jahren die Gegend um den Nürburgring in der Eifel gewesen.

Vorheriger ArtikelLuxemburg: Minderjähriger vermisst – Polizei bittet um Mithilfe
Nächster ArtikelAntrag versendet: Nicht nur “Viez” – diese Kulturformen sollen bei der Unesco aufgenommen werden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.