A60/Landscheid: Pkw kracht nach Abbremsmanöver in Leitplanke – Unfallverursacher flieht

0
Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

LANDSCHEID/A60. Am gestrigen Samstag, 08.01.2022,  kam es auf der A60 in Richtung Wittlich, in Höhe der Anschlussstelle Landscheid gegen 08.40 Uhr zu einem Unfall mit Fahrerflucht.

Der Geschädigte befuhr zunächst mit seinem Pkw die A60 auf der linken Spur, um mehreren Fahrzeugen das Auffahren an der Anschlussstelle zu ermöglichen. Eines dieser Fahrzeuge fuhr dann vom Beschleunigungsstreifen direkt auf die linke Spur der Autobahn auf, ohne auf den durchfahrenden Verkehr zu achten.

Der Geschädigte musste auf der winterlichen Fahrbahn stark bremsen, verlor die Kontrolle und stieß schließlich gegen die Schutzplanke. Der Unfallverursacher entfernte sich ohne anzuhalten von der Unfallstelle. Das verunfallte Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Gesamtschaden an Pkw und Schutzplanken von etwa 6500 Euro. Verletzt wurde niemand.

Bei dem Fahrzeug soll es sich um eine Mercedes-Benz A-Klasse, Farbe silber gehandelt haben. Zeugen, welche Angaben zum Unfall und insbesondere zu dem Unfallverursacher machen können, werden gebeten sich bei der Polizeiautobahnstation Schweich zu melden.

Vorheriger Artikel++ Corona-Lage Rheinland-Pfalz aktuell: Landesweite Inzidenz steigt auf 315,5 ++
Nächster ArtikelAugenzwinkernder Blick auf die 60er-Jahre: Premiere von „Buntes Republik“ am Theater Trier

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.