Wegen ungültiger Fahrkarten: Jugendliche greifen Busfahrer mit Glasflasche an

0
Foto: Patrick Pleul/dpa

SAARBRÜCKEN. Weil ein Busfahrer zwei ungültige Fahrkarten einbehalten wollte, wurde er von zwei Jugendlichen und einem Kind am späten Samstagabend gegen 23.00 Uhr angegriffen und leicht verletzt, wie die Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt mitteilt.

Die Täter waren zunächst an der Haltestelle Folsterhöhe in Saarbrücken zugestiegen und wurden verbal ausfallend, als sie ihre Fahrkarten vorzeigen sollten. Als der 51-jährige Busfahrer dann feststellte, dass zwei Karten ungültig waren, warf schließlich ein Jugendlicher eine Glasflasche nach dem Fahrer, verletzte diesen hierbei leicht im Gesicht und beschädigte hierbei zudem dessen Brille. Anschließend flüchteten sie unerkannt.

Aufgrund der einbehaltenen Fahrkarten konnten erste Hinweise zu den potentiellen Tätern (zwischen 13-16 Jahren, aus Saarbrücken) erlangt werden. Der Fahrer musste nicht weiter medizinisch behandelt werden. Die Polizei ermittelt.

Vorheriger ArtikelWie läuft es bei der deutschen Basketballmeisterschaft?
Nächster ArtikelBischof Ackermann ruft zur Beteiligung an Gremien-Wahlen Ende Januar auf

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.