“Mit lallender Aussprache”: Polizei stoppt 41-jährigen PKW-Fahrer mit 2,6 Promille!

0
Foto: dpa/Symbolbild

VÖLKLINGEN-GEISLAUTERN. Am gestrigen Donnerstagabend, 6.1., kam es gegen 21.30 Uhr zu einer Trunkenheitsfahrt in der Ludweilerstraße in Höhe der Einmündung Am Hammergraben, wie die Polizeiinspektion Völklingen mitteilt.

Nachdem ein 41-jähriger Mann durch seine unsichere Fahrweise mit seinem schwarzen Peugeot aufgefallen war, wurde er einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der 41-Jährige beantwortete die ihm gestellten Fragen mit lallender Aussprache und übergab den Beamten schließlich unaufgefordert den Fahrzeugschlüssel, nachdem er zuvor den Motor abgestellt hatte.

Ein freiwilliger Alkoholtest ergab einen Wert von 2,6 Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt und eine Blutprobe entnommen.

Vorheriger ArtikelTrier: Erstimpfungen auch ohne Termin im Impfzentrum möglich – weiterer Impftermin in der Tufa
Nächster ArtikelGymnasium Hermeskeil: Französische DELF-Diplome vergeben

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.