Luxemburg: Kokain im Blumenkübel versteckt

0
Foto: David Ebener/dpa/Symbolbild

LUXEMBRUG. Am heutigen Donnerstag, wurde gegen 2.00 Uhr eine Fussstreife der Polizei in der rue Origer auf zwei Personen aufmerksam, da dieselben offensichtlich versuchten, etwas in einem Blumenkübel an der Place de Paris zu verstecken. Dies teilt die Police Grand-Ducale mit.

Als die Beamten dieselben aufforderten sich auszuweisen ergriffen beide sofort die Flucht. Die Polizisten liefen den Männern nach und konnten dieselben nach wenigen Meter immobilisieren. Gelegentlich der Ermittlungen wurden im Blumenkübel mehrere Kokainkugeln sichergestellt. Gegen beide Tatverdächtigen wurde Strafanzeige erstellt, die Drogen und sonstige tatrelevante Gegenstände wurden auf Anordnung der Staatsanwaltschaft beschlagnahmt.

Vorheriger ArtikelUmwelt-Sauerei: 3 Feuerlöscher aus Parkhaus geklaut und über Park-Gewässer versprüht
Nächster ArtikelRheinland-Pfalz: Höchste Inflation seit 25 Jahren!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.