Crash in Luxemburg: Auto prallt gegen Felswand

0
Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild

VIANDEN. Am gestrigen Donnerstag, 23.12., verlor ein Autofahrer gegen 22.00 Uhr auf der N10, nach dem Ortsausgang Vianden in Richtung Bettel, die Kontrolle über seinen Wagen, geriet ins Schleudern und prallte gegen eine Felswand. Dies teilt die Police Grand-Ducale mit.

Der verletzte Fahrer wurde durch die Rettungsdienste betreut und zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus verbracht. Da der Alkoholtest positiv verlief, musste der Führerschein des Mannes eingezogen werden.

Vorheriger Artikel++ Weihnachtstage: Wetter in RLP & Saarland bleibt regnerisch ++
Nächster ArtikelWittlich: Brand im “Alten Bahnhof” – 50 Feuerwehrleute im Einsatz

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.