Aktuell am Freitag: Corona-Inzidenz im Saarland sinkt weiter

0
Foto: Kira Hofmann/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

SAARBRÜCKEN. Im Saarland ist die Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Infektionen nach Daten des Robert Koch-Instituts am Freitag weiter gesunken. Die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen lag bei 223,4 (Stand 3.21 Uhr). Am Vortag hatte der Wert 231 betragen.

Innerhalb eines Tages infizierten sich demnach 326 weitere Menschen nachweislich mit dem Coronavirus. Im Zusammenhang mit Covid-19 gab es einen weiteren Todesfall. Die Zahl der Menschen, die im Saarland mit oder an dem Virus starben, erhöhte sich damit auf 1225 seit Beginn der Pandemie. Insgesamt wurden in diesem Zeitraum 72.205 Infektionen registriert

Das RKI macht darauf aufmerksam, dass an den Feiertagen mit einer geringeren Aktivität bei Tests und Meldungen zu rechnen sei. So könnten die Daten ein unvollständiges Bild der Corona-Lage liefern..

Nach Daten der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (Divi) vom Freitag lagen landesweit 77 erwachsene Covid-19-Patienten auf Intensivstationen, 35 von ihnen wurden beatmet (Stand: 10.05 Uhr).

Vorheriger ArtikelRLP: Nach Anfrage – Ministerium hält Datenbank gegen Hundekot «nicht zielführend»
Nächster Artikel++ Weihnachtstage: Wetter in RLP & Saarland bleibt regnerisch ++

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.