++ Trier: Solidarisch mit der ATK – Auch “Rosa Karneval” auf 2023 verschoben ++

0
Foto: Rosa Larneval via FB

TRIER. Nachdem bereits der Trierer Rosenmontagszug abgesagt werden musste, wird auch der beliebte “Rosa Karneval” nicht stattfinden und auf das Jahr 2023 verschoben.

Die Mitteilung des Rosa Karnevals im Wortlaut:

“Liebe Freund*innen des rosa Karnevals,

schweren Herzens müssen wir leider, zum zweiten Mal, den Rosa Karneval um ein Jahr auf 2023 verschieben.
Angesichts der Infektionslage und der daraus resultierenden Vorgaben der Corona-Bekämpfungsverordnung werden wir nicht in der Lage sein, die rosa Sitzungen in gewohnter Art und Qualität durchzuführen.

Durch die derzeit hohe Infektionswahrscheinlichkeit, trotz höchster Vorsicht und Einhaltung aller Regeln, können wir leider nicht gewährleisten, dass das Bühnenprogramm stattfinden kann, falls sich die Aktiven bei den Proben oder den Sitzungen mit dem Corona-Virus infizieren. Um solch eine Garantie zu haben, müssten alle Show-Nummern durch eine B und C Besetzung abgesichert werden. Dies ist durch die Anzahl der Akteure und der einzigartigen Darstellungen dieser nicht zu bewerkstelligen.

Zwar sind wir selbst kein Karnevalsverein, wir erklären uns aber solidarisch mit der Arbeitsgemeinschaft Trierer Karneval(ATK) und deren Absage des Trierer Karnevals.

Wir wollen hier keinen Sonderweg gehen, indem wir eine Entscheidung weiter ins Ungewisse vertagen.

Leider bedeutet dieser Entschluss eine sehr schmerzliche wirtschaftliche Konsequenz für die Finanzierung unseres queeren Zentrums SCHMIT-Z, welches von den Einnahmen der Großveranstaltungen mit abhängig ist. Wir hoffen einigermaßen unbeschadet über die Durststrecke zu kommen und appellieren, wegen des daraus entstehenden großen finanziellen Defizits, unserem Verein zu spenden oder uns über eine Mitgliedschaft zu unterstützen, damit wir unsere soziale Arbeit weiter fortführen können.

Beides ist einfach online möglich: https://www.schmit-z.de/verein/ spenden oder https://www.schmit-z.de/verein/mitgliedschaft

Die bereits gekauften Tickets für die Rosa Sitzung behalten ihre Gültigkeit für das Karnevalswochenende 2023.
Trier, 10.12.2021 Vorstand und Geschäftsführung SCHMIT-Z e.V.

Vorheriger ArtikelAuswärts verloren: Gladiators unterliegen den Seawolves mit 81:91
Nächster ArtikelAlkohol – Drogen: Polizei Wittlich zieht Berauschte aus dem Verkehr

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.