Saar-FDP stellt Kandidatenliste zur Landtagswahl auf

0
Ein Podest mit dem Logo der FDP steht auf einer Bühne. Foto: Christophe Gateau/dpa/Symbolbild

OTTWEILER. Die FDP im Saarland stellt an diesem Samstag (10.00 Uhr) ihre Landesliste zur Landtagswahl am 27. März 2022 auf. Oberstes Ziel der Partei sei es, den Einzug in den Landtag wieder zu schaffen, sagte ein Sprecher der FDP. Die FDP ist seit 2012 nicht mehr im Landtag vertreten. Für die Landtagswahl werde ein Ergebnis von acht Prozent angestrebt, sagte der Sprecher. «Wir sind guter Dinge, dass wir das schaffen können.»

2012 hatte die Partei bei der Landtagswahl 1,2 Prozent der Stimmen bekommen, 2017 waren es 3,3 Prozent. Zur Landesvertreterversammlung in Ottweiler sind bis zu 120 Vertreter eingeladen. Die Wahl im Saarland ist die erste Landtagswahl nach der Bundestagswahl vom September. Die Partei war zuletzt im Aufwind und legte bei der Bundestagswahl um 3,9 Prozentpunkte zu: Die Liberalen wurden dabei drittstärkste Kraft im Saarland mit 11,5 Prozent der Stimmen.

Als Landesvorsitzender der Liberalen war im Oktober Oliver Luksic im Amt bestätigt worden. Der 42-Jährige ist seit 2011 Vorsitzender der FDP Saar und seit 2017 Mitglied im Bundestag. In der neuen Ampel-Bundesregierung wird er Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium. Luksic war bei den Saarlandwahlen 2012 und 2017 als Spitzenkandidat angetreten. (dpa)

Vorheriger Artikel++ lokalo.de Blitzerservice am Samstag: Hier gibt es heute Kontrollen ++
Nächster ArtikelSchockanrufe: Betrüger gibt sich als Arzt aus und fordert vierstelligen Betrag

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.