++ Trier-Nord: Diebe klauen Autos für mehrere hunderttausend Euro ++

0
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

TRIER. Am vergangenen Wochenende im Zeitraum von Samstagnachmittag, dem 4. Dezember, 14 Uhr bis Montagmorgen, dem 6. Dezember, 7.45 Uhr, entwendeten bisher unbekannte Täter mehrere Fahrzeuge vom Gelände eines Trierer Autohandels.

Um das Firmengelände in der Ruwerer Straße betreten und anschließend mit den Fahrzeugen verlassen zu können, lösten die Täter Zaunelemente. Anschließend entwendeten sie vier Fahrzeuge und vier Sätze Kfz-Kennzeichen vom Firmengelände. Bei den entwendeten Fahrzeugen handelt es sich um drei Range Rover Sport und einen Land Rover Discovery in dunklen Farben. Die entwendeten deutschen und Luxemburgischen KFZ-Kennzeichen wurden vermutlich an diesen angebracht. Es entstand ein Schaden in Höhe von mehreren hunderttausend Euro.

Die Kriminalpolizei Trier hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die im fraglichen Zeitraum im Bereich der Ruwerer Straße verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, oder die beschriebenen Fahrzeuge gesehen haben sich unter 0651/9779-2290 zu melden.

Vorheriger ArtikelGefährlicher Däumling: Hersteller ruft Kinderschuh wegen Schadstoffen zurück
Nächster ArtikelOffene Haftbefehle: Bundespolizei Trier vollstreckt am Flughafen Hahn

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.