Garagenbrand in der Eifel fordert vier Verletzte – Feuerwehr verhindert Schlimmeres

0
Foto: Feuerwehr Daun

DAUN/WALDKÖNIGEN. Zu dem Brand einer Garage mussten in der vergangenen Nacht gegen 02.55 Uhr zahlreiche Feuerwehrkräfte aus Daun und umliegenden Gemeinden nach Waldkönigen ausrücken.

In dem an ein Wohnhaus unmittelbar angrenzen Gebäudeteil war aus noch ungeklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen. Ein Übergreifen der Flammen auf den bewohnten Teil des Hauses konnte durch das zügige Bekämpfen verhindert werden.

Die Feuerwehrleute hatten Garagentor geöffnet und konnten dadurch den Brand ablöschen. Vier Bewohner des Hauses mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus verbracht werden.

Vorheriger ArtikelÜber fünf Staustufen heimgekehrt: Atlantiklachs aus der Mosel gefischt
Nächster Artikel++ Aktuell: Corona-Zahlen Stadt Trier und Landkreis – Weiterer Todesfall einer Patientin ++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.