Trierer Stadtgebiet: Berauschte Fahrer und Springmesser an der Treveris

0
Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

TRIER. Am gestrigen Mittwoch, dem 24. November 2021, hat die Polizeiinspektion Trier drei berauschte Fahrer aus dem Verkehr gezogen. Außerdem wurde im Zuge von Personenkontrollen im Bereich der Treviris Passage, bei einem 37-jährigen einen unter das Waffengesetz fallenden Gegenstand (Springmesser) gefunden und sichergestellt.

Bei routinemäßigen Verkehrskontrollen endete die Fahrt für drei Fahrzeugführer früher als geplant. Die Beamten stellten bei den jeweiligen Fahrzeugführern fest, dass diese unter Betäubungsmitteleinfluss standen. Zudem war ein Fahrer nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis.

Vorheriger Artikel++ Pause in der Stadt? – Eure Mittagstisch-Angebote in Trier am Donnerstag (25. Oktober)++
Nächster ArtikelVerdächtige Geräusche in der Nacht – Polizei stellt 33-Jährigen nach Einbruch in der Gotbillstraße

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.