Luxemburg: Jugendlicher von mehreren Tätern mit vorgehaltenem Messer beraubt

0
Foto: Oliver Grove/dpa/Symbolbild

LUXEMBURG. Am gestrigen Samstag, 13.11., wurde ein Jugendlicher Passant gegen 14.30 Uhr in der rue de la Semois in Luxemburg-Stadt von mehreren Personen dazu aufgefordert, ihnen sein Mobiltelefon auszuhändigen. Dies teilt die Police Grand-Ducale mit.

Einer der Täter bedrohte den Jugendlichen mit einem Messer. Nachdem das Opfer der Aufforderung nachkam, flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Ermittlungen wurden eingeleitet.

Vorheriger ArtikelVolkstrauertag: Malu Dreyer warnt vor Angriffen auf die Demokratie
Nächster ArtikelBrutalo-Attacke bei Kneipenschlägerei: Angreifer tritt liegendem Opfer ins Gesicht

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.