Unvermittelt auf die Straße gelaufen: 6-jähriges Kind von Auto erfasst

0
Foto: Nicolas Armer/dpa/Symbolbild

SAARBRÜCKEN. Am späten Samstagnachmittag, 6.11., wurde in der Marienstraße in Saarbrücken ein 6-jähriger Junge bei einem Verkehrsunfall verletzt. Dies teilt die Polizeiinspektion Saarbrücken-Burbach mit.

Das Kind lief zwischen parkenden Pkws unvermittelt auf die Straße und wurde von einem vorbeifahrenden Fahrzeug erfasst. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand ist davon auszugehen, dass der Fuß des Kindes überrollt wurde.

Es wurde zur weiteren Behandlung in eine Saarbrücker Klinik eingeliefert. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Saarbrücken-Burbach (Telefon 0681-9715-0) in Verbindung zu setzen.

Vorheriger Artikel++ Wetter: Nebeliger Wochenstart in Rheinland-Pfalz und im Saarland ++
Nächster Artikel++ Pause in der Stadt? – Eure Mittagstisch-Angebote in Trier am Montag (8. Oktober)++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.