Auf nasser Fahrbahn bei Sehlem in den Graben gerast: Zwei Verletzte bei Pkw-Unfall

0
Foto: Patrick Pleul / dpa-Archiv

SEHLEM/HETZERATH. Wie die Polizei Wittlich mitteilt, fuhr am heutigen Samstag, 30.10.2021, eine 26-jährige Frau in Begleitung ihrer Mutter gegen 13.55 Uhr mit ihrem Pkw auf der L141 aus Richtung Sehlem in Fahrtrichtung Hetzerath.

An der Einmündung zur L47 wollte sie nach links in Richtung Klausen abbiegen und kam dabei vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf der nassen Fahrbahn nach rechts von der Fahrbahn ab und kam im Graben zum Stillstand.

Beide Airbags lösten aus. Die beiden Insassinnen wurden leicht verletzt und vorsorglich mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht.

Neben der Polizei Wittlich waren Rettungsdienst und -hubschrauber im Einsatz.

Vorheriger ArtikelSchifffahrt auf Rhein frei: Notfahrrinne nach Havarie fertig
Nächster ArtikelLandesversammlung in Wittlich: DRK bestätigt Präsidenten Kaul für dritte Amtszeit

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.