Wechselhafte Aussichten: Graues Herbstwetter in der Region

0
Jens Kalaene (dpa)

REGION TRIER/OFFENBACH. In Rheinland-Pfalz und im Saarland wird für den letzten Oktober-Sonntag trockenes Wetter mit Bewölkung prognostiziert.

In der Nacht zuvor werde es aber örtliche Schauer geben, so die Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach. Die Höchsttemperaturen liegen am Sonntag zwischen 15 und 18 Grad. In Trier werden 16 Grad Höchsttemperatur bei trockenem Himmel erwartet.

Am späten Abend könne es im äußersten Westen regnen, teils auch mit Gewittern. Im Bergland ist stärkerer, vereinzelt stürmischer Wind möglich.

Für die Nacht zum Montag rechnen die Meteorologen mit Schauern und einzelnen Gewittern, die Temperaturen fallen auf 10 bis 6 Grad. Zum Wochenstart wird es laut Prognose bewölkt, zeitweise auch mit Auflockerungen. Örtlich sind Schauer möglich, vielerorts dürfte es jedoch trocken bleiben. Die erwarteten Temperaturen liegen bei maximal 12 bis 14 Grad, in der Hocheifel bei 10 Grad. Trier bei 11 Grad und Regen.

Am Dienstag bleibt es wechselhaft und bewölkt. Vom Westen soll Regen aufkommen. Bei Höchstwerten von 10 bis 13 Grad weht ein mäßiger Südwestwind.

Vorheriger Artikel++ Aktuell: Corona Stadt Trier und Landkreis – Warnstufen und Kennzahlen am Samstag ++
Nächster ArtikelIdeenwettbewerb “Ehrenamt 4.0”: Rheinland-Pfalz zeichnet digitale Ehrenamtsprojekte aus

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.