Pkw-Fahrer weicht Reh aus und kracht gegen Baum: Drei Verletzte

0
Foto: Freiwillige Feuerwehr VG Otterbach-Otterberg

NIEDERKIRCHEN/KAISERSLAUTERN. Bei einem durch ein Reh ausgelösten Autounfall in der Westpfalz sind in der Nacht zum Samstag drei Menschen verletzt worden.

Der 21-jährige Fahrer versuchte nach Polizeiangaben, zwischen Schallodenbach und Niederkirchen dem die Fahrbahn kreuzenden Tier auszuweichen.

Daraufhin verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Auto berührte erst einen Baum und prallte dann frontal gegen einen weiteren Baum.

Fahrer und Beifahrerin wurden leicht, eine weitere Mitfahrerin schwer verletzt. Alle drei wurden ins Krankenhäuser gebracht. Die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg war über zwei Stunden lang im Einsatz.

Vorheriger ArtikelLandesparteitag der Linken: Wissler ruft zu solidarischem Umgang auf
Nächster Artikel++ Aktuell: Corona Stadt Trier und Landkreis – Warnstufen und Kennzahlen am Samstag ++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.