++ Scheune an der Mosel komplett abgebrannt – ein Verletzter ++

0
Ein Feuerwehrmann mit Helm und Maske. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

BURGEN. In Burgen an der Untermosel (Landkreis Mayen-Koblenz) ist in der Nacht zum Freitag bei einem Scheunenbrand eine Person verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei wurden drei umliegende Häuser ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen, sie seien derzeit vermutlich nicht bewohnbar. Die Scheune sei komplett abgebrannt. Eine Person wurde durch eine Rauchgasvergiftung verletzt, teilte die Polizei mit. Der Schaden lasse sich derzeit noch nicht beziffern. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Vorheriger ArtikelFörderbescheid da: Land unterstützt barrierefreien Rundweg im Naturpark Vulkaneifel
Nächster Artikel7. Spieltag in der 2. Bundesliga – Trierer Basketballer empfangen Gäste aus Vechta

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.