Konz: In Cabrio gekracht und abgehauen – Polizei sucht Zeugen

0
Foto: dpa-Archiv

KONZ. Wie die Polizei Konz mitteilt, wurde am heutigen Freitag, dem 22.10.2021, zwischen 13.00 Uhr und 15.40 Uhr auf dem Parkplatz des Geschäft “Fundgrube” in der Michael-Scherer-Straße/An der Eisenbahn ein dunkelblaues VW Cabriolet im hinteren linken Bereich stark beschädigt.

Das Cabriolet stand an der Ecke des Parkplatzes zur Firma Reifen-Esser. Der Verursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. An dem Cabriolet entstand ein Schaden von ca. 2500 EUR.

Vorheriger ArtikelStraßenglätte im Herbst: Bei Kälte besonders vorsichtig sein
Nächster ArtikelBlind durch Heuballen: Traktor-Fahrer donnert im Hunsrück in Pkw

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.