++ Schreckliches Drama in Luxemburg: 14-Jährige an Bahnübergang erfasst – tot ++

0
Ein Doppelstockzug der luxemburgischen Linie CFL hält auf dem Bahnhof in Trier-Süd. Diese Station ist besonders interessant für Pendler aus Trier-Süd und Heiligkreuz.

HEILSDORF. Schlimme Szenen am Freitagmorgen im luxemburgischen Heisdorf. Wie die Polizei mitteilt, wurde ein 14-jähriges Mädchen am dortigen Bahnübergang und tödlich verletzt.

Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mädchens feststellen. Die Staatsanwaltschaft beauftragte den Mess- und Erkennungsdienst mit einer Unfalluntersuchung. Auch die Groupe de Support Psychologique (GSP) war vor Ort. Die Bahnstrecke der Linie 10 ist bis auf Weiteres gesperrt.

Vorheriger Artikel++ Pause in der Stadt? – Eure Mittagstisch-Angebote in Trier am Freitag, 22. Oktober ++
Nächster ArtikelAktuell am Freitag – Die Corona-Zahlen aus dem Saarland

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.