Nächtliche Entrümpelung: Frau wirft wegen Trennungsschmerz Möbel aus dem Fenster

0
Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

OBERKIRCHEN/ST. WENDEL. In der Nacht von Freitag auf Samstag mussten zwei Beamte der Polizeiinspektion St. Wendel gegen 03:00 Uhr nach Oberkirchen in die Beethovenstraße ausrücken.

Dort warf eine 49-jährige Frau Gegenstände wie Geschirr, Lampen und kleinere Möbelstücke aus dem Fenster im Obergeschoss ihres Hauses.

Die Frau hatte erheblich dem Alkohol zugesprochen. Für den Grund ihrer “Aktion” nannte sie den Trennungsschmerz wegen dem Ende ihrer Beziehung.

Die Frau zeigte sich einsichtig und beendete ihre nächtliche Entrümpelung im Beisein der Polizei.

Vorheriger Artikel++ Aktuell: Corona Stadt Trier und Landkreis – Warnstufen und Kennzahlen am Sonntag++
Nächster ArtikelFans des 1. FC Saarbrücken attackieren Bundespolizisten

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.