Betrunken, unter Drogen, ohne „Lappen“: Polizei stoppt 18-Jährigen auf Autobahn

0
Foto: Klaus-Dietmar Sabbert/dpa/Symbolbild

HEILIGENROTH. Am heutigen Donnerstag, den 14.10., wurde um 3.57 Uhr an der Tank- und Rastanlage Heiligenroth an der BAB 3 ein 18 jähriger Pkw-Fahrer aus der Verbandsgemeinde Bad Marienberg einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Dies teilt die Verkehrsdirektion Koblenz mit.

Dabei wurde eine aktuelle Beeinflussung von Alkohol und Betäubungsmitteln festgestellt. Der zeitnahe Konsum wurde eingeräumt und eine Blutprobe entnommen. Der 18-Jährige ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Von den drei weiteren Insassen konnte der einzige Fahrerlaubnisbesitzer nicht weiterfahren, da er ebenfalls unter der Einwirkung von Alkohol stand.

Vorheriger Artikel++ Erneut höhere Corona-Inzidenz im Saarland ++
Nächster ArtikelEntstempeltes Kennzeichen: Rollerfahrer flüchtet über Parkplätze und Feldwege

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.