Gegen Baum gerast: Unfall mit lebensgefährlich Verletzten war wohl illegales Autorennen

0
Foto: Polizei Kaiserslautern

KAISERSLAUTERN. Nach einem Verkehrsunfall mit zwei lebensgefährlich verletzten Personen in Kaiserslautern deuten Zeugenhinweise auf ein illegales Autorennen als Unfallursache hin.

Die Polizei sucht deshalb weiterhin nach einem hochmotorisierten schwarzen Fahrzeug, wie sie am Dienstag mitteilte.

Der Fahrer des schwarzen Autos soll nach dem Unfall am Sonntagnachmittag weitergefahren sein und das andere beteiligte Auto, das gegen einen Baum geprallt war, zurückgelassen haben.

Der Fahrer des verunglückten Autos und seine Beifahrerin zogen sich bei dem Aufprall gegen den Baum schwere Verletzungen zu. Sie befinden sich weiterhin im Krankenhaus.

Vorheriger ArtikelMutter und Lebensgefährten mit Axt im Schlaf erschlagen: Gericht fällt Urteil
Nächster Artikel++ Horror-Crash in Luxemburg: Zwei Tote bei Frontalzusammenstoß mit Lkw ++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.