Im Vollrausch nach Trierweiler: Polizei stoppt Suff-Fahrer mit 4,5 Promille

0
Foto: dpa-Archiv

TRIER/TRIERWEILER. Am heutigen Samstag, den 09.10.2021, meldete ein Zeuge zwischen Trier-Euren und Trierweiler-Udelfangen ein Fahrzeug, welches durch eine extrem unsichere Fahrweise auffiel.

Wie der Zeuge berichtet, befuhr der Fahrzeugführer die Hermannstraße aus dem Eurener Wald kommend in Fahrtrichtung Trierweiler. Hierbei geriet das genannte Fahrzeug immer wieder auf die Gegenfahrbahn und fuhr stellenweise in den Straßengraben. Der Zeuge gibt weiterhin an, dass mehrere entgegenkommende Fahrzeuge stark bremsen oder sogar ausweichen mussten, um nicht mit dem Fahrzeug zu kollidieren.

In der Ortslage Udelfangen konnte das Fahrzeug anschließend einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Ein hierbei durchgeführter Atemalkoholtest beim Fahrzeugführer lieferte einen Wert von 4,55 Promille. Weiterhin konnten am Fahrzeug frische Unfallschäden festgestellt werden. Eine entsprechende Unfallstelle konnte jedoch nicht ermittelt werden.

Dem Beschuldigten wurde eine Blutprobe entnommen, entsprechende Strafverfahren werden eingeleitet.

Zeugen oder Geschädigte können sich bitte bei der Polizeiinspektion Trier unter der Rufnummer 0651 – 97795210 melden.

Vorheriger Artikel++ Furchtbarer Crash bei Nittel: Motorradfahrer kracht in Pkw – tot! ++
Nächster ArtikelStichwahl im Kreis Trier-Saarburg: Heute fällt die Entscheidung

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.