Wetter in der Region: Sonne am Wochenende – Ab Montag wird’s leider wieder ungemütlich

0
Markus Scholz/dpa

TRIER. Die Menschen in Rheinland-Pfalz und im Saarland können sich am Sonntag noch einmal auf freundliches Wetter freuen.

Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) wird der Tag bei Höchsttemperaturen zwischen 14 und 16 Grad heiter bis wolkig. Für Trier werden sonnige 16 Grad gemeldet.

In der Nacht zum Montag kann örtlich Nebel aufziehen. Tiefstwerte liegen den Meteorologen zufolge zwischen 6 Grad im Nordwesten und 3 Grad im Südosten, wo sich örtlich auch Frost in Bodennähe bilden kann.

Der Montag startet wolkig mit meist kurzen sonnigen Abschnitten an Saar, Mosel und Rhein. Im Laufe des Tages muss dem DWD zufolge mit Regen und Schauern gerechnet werden. Höchsttemperaturen dürften zwischen 11 und 16 Grad liegen. In Trier werden 14 Grad bei bewölktem Himmel erwartet.

In der Nacht ziehen Wolken auf, es könne örtlich regnen, hieß es zudem von den Meteorologen. Die Temperaturen kühlen demnach auf Werte zwischen 8 und 5 Grad ab.

Am Dienstag liegen zunächst viele Wolken über beiden Bundesländern, dazu regnet es. Später lockere es auf, die Temperaturen erreichten Werte zwischen 10 und 14 Grad. Gebietseise wehen starke Böen, die dem DWD zufolge am Nachmittag und am Abend wieder abnehmen.

Vorheriger ArtikelSchweißarbeiten lösen Dachstuhlbrand an Villa aus – 100.000 Euro Schaden!
Nächster ArtikelPolizei Hermeskeil warnt: Trickbetrüger beklauen ihre Opfer mit Wechselgeld-Masche

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.