Saarland: Stimmung in Clubs nach Corona-Lockerungen “hervorragend”

0
Foto: Felix Kästle/dpa/Symbolbild

SAARBRÜCKEN. Die saarländische Gastronomie- und Veranstaltungsbranche kann seit einer Woche deutliche Corona-Lockerungen nutzen. Durch das «Saarland-Modell Plus» haben 3G-Regelungen für Geimpfte, Genesene und Getestete die Beschränkungen im Innenbereich wie Personenbegrenzungen, Abstandsregelungen und Maskenpflicht abgelöst.

Vor allem die Clubs sind froh, nach eineinhalb Jahren wieder öffnen zu können. «Das Angebot wird sehr gut angenommen, und die Stimmung ist hervorragend», sagte Julian Blomann vom PopRat, dem Interessenverband der saarländischen Kultur- und Eventbranche.

Beim Hotel- und Gaststättenverband verzeichnet man neben aller Freude auch eine gewisse Vorsicht. «Die Branche tastet sich heran», so Dehoga-Geschäftsführer Frank C. Hohrath. Bei weitem noch nicht alle Gastronomen hätten ihre Lokale wieder so bestuhlt wie vor Corona. Zum einen, weil das Personal fehle, zum anderen, um noch das Feedback der Gäste abzuwarten.

Laut Regierungssprecher Alexander Zeyer (CDU) werde das «Saarland-Modell Plus» in jedem Fall fortgeführt, weil es als langfristiges Steuerungssystem angelegt sei und die jeweiligen Bestimmungen fortwährend an die aktuelle Infektionslage angepasst würden. «Sollte es also erforderlich sein, können bestimmte Maßnahmen verschärft werden», sagte Zeyer der Deutschen Presse-Agentur. Auf der anderen Seite seien auch weitere Lockerungen möglich. (dpa)

Vorheriger ArtikelGegen die Leitplanke und quer über die Fahrbahn: Autobahn-Crash mit drei Schwerverletzten
Nächster ArtikelDigitale Verwaltung in RLP: Bis 2022 klappt’s wohl nicht

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.