Schwere Verbrennungen im Gesicht: Arbeiter verletzt sich mit heißem Teer

0
Foto: dpa-Archiv

BRACHBACH. Ein Mann hat bei einem Arbeitsunfall in Brachbach (Kreis Altenkirchen) schwere Verbrennungen erlitten.

Am Mittwoch habe der Mann in der Nähe eines Bitumenkochers auf einem alten Bauhofgelände gestanden, teilte die Polizei mit. Als der Kocher mit heißem Teer demnach entleert wurde, entstand zunächst eine Blase.

Diese sei aufgeplatzt und habe den heißen Teer ins Gesicht des Mannes gespritzt.

Der Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik gebracht. Der genaue Hergang des Unfalls und weitere Angaben zum Schwerverletzten waren zunächst unbekannt.

Vorheriger ArtikelStieftochter mehr als 400-mal sexuell missbraucht? Mann aus der VG Saarburg-Kell vor Gericht
Nächster ArtikelSchneller Aufstieg: Trier jetzt in den Top 20 der Großstädte beim Smart-City-Index

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.