Streit um fliegende Bierflaschen gipfelt in Massenschlägerei – Mehrere Verletzte

0
Foto: Polizei

ZWEIBRÜCKEN. In Zweibrücken sind in der Nacht zum Sonntag etwa zehn Menschen an einer Schlägerei beteiligt gewesen – mehrere wurden leicht verletzt, wie die Polizeiinspektion Zweibrücken am Sonntag mitteilte.

Auslöser der Auseinandersetzung soll laut Zeugenberichten eine Gruppe gewesen sein, die Bierflaschen auf den Boden warf. Als diese von verschiedenen anderen Personen auf ihr Verhalten angesprochen wurde, sei die Lage eskaliert.

Mehrere leicht Verletzte wurden vor Ort durch Sanitäter behandelt. Die Verantwortlichen erwartet nun ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung.

Vorheriger ArtikelUmweltfrevel im Hunsrück: Heizöl-Fahrzeug verliert großflächig Öl auf der Landstraße
Nächster Artikel20-Jähriger rast mit Pkw in Eingangstreppe und hinterlässt Trümmerfeld

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.