Angriff auf Rettungskräfte – ein Verletzter

0
Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

ANDERNACH. Am gestrigen Samstag, den 2.10., wurde der Polizeiinspektion Andernach gegen 18.50 Uhr mitgeteilt, dass im Stadtgebiet Andernach Rettungskräfte von einem Patienten angegriffen werden. Dies teilt die Polizeidirektion Koblenz heute mit.

Vor Ort stellte sich heraus, dass der Patient eine notwendige Behandlung nicht über sich ergehen lassen wollte. Hierbei attackierte er die anwesenden Rettungskräfte. Durch die Rettungskräfte konnte der Patient bis zum Eintreffen der Polizei fixiert werden. Anschließend erfolgte die Fixierung durch die Polizei und der Mann konnte behandelt und in ein Krankenhaus verbracht werden. Eine Rettungskraft wurde im Rahmen dieses Einsatzes leicht verletzt.

Es wurde ein Strafverfahren gegen den Patienten eingeleitet.

Vorheriger ArtikelNach Schlangenlinien auf Autobahn: Trunkenheitsfahrt endet am Drive-In-Schalter
Nächster ArtikelAufmerksame Kioskbesitzerin fällt nicht auf Falschgeld rein

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.