In Bahnunterführung gegen die Mauer geschleudert: 35-Jährige Pkw-Fahrerin schwer verletzt

0
Foto: dpa-Archiv

WISSEN/BETZDORF. Eine 35-jährige Autofahrerin ist bei einem Unfall auf der Bundesstraße 62 nahe Betzdorf (Landkreis Altenkirchen) schwer verletzt worden.

Wie die Polizei am Samstag mitteilte, kam sie in einer langgezogenen Rechtskurve aus zunächst ungeklärten Gründen nach links von der Fahrbahn ab und streifte das Mauerwerk einer Eisenbahnunterführung.

Danach wurde der Wagen nach rechts geschleudert und prallte dort nochmals gegen das Mauerwerk. Die Autofahrerin erlitt schwere Verletzungen.

Sie wurde von Ersthelfern aus dem Wagen geborgen und mit einem Rettungshubschrauber zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus geflogen.

Der Sachschaden wurde auf rund 20.000 Euro geschätzt. Die Bundesstraße war wegen der Bergungsarbeiten für längere Zeit gesperrt.

Vorheriger Artikel++ Aktuell: Corona Stadt Trier und Landkreis – Warnstufen und Kennzahlen am Samstag ++
Nächster ArtikelSuff-Fahrt in der Vulkaneifel: 23-Jährige fliegt aus der Kurve und landet im Graben

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.