Wieder Drogentote im Saarland: 52-Jähriger und 24-Jähriger sterben an Drogenvergiftung

0
Drogentote. Drogen auf einer Waage und daneben ein Totenkopf.
Symbolbild:dpa

NEUNKIRCHEN/SAARLOUIS. Zwei Männer aus Neunkirchen und Saarlouis sind das 25. und 26. Drogenopfer im Jahr 2021.

Ein 52 Jahre alter Mann aus Neunkirchen verstarb bereits am 16.06.2021 in seiner Wohnung. Er wurde von seinem Nachbarn leblos aufgefunden.

Ein 24-jähriger Mann aus Saarlouis verstarb am 21.09.2021 in seiner Wohnung in Fraulautern. Besorgte Angehörige alarmierten die Polizei.

Beide Männer waren den Behörden bislang nicht als Betäubungsmittelkonsumenten bekannt.

Die Rechtsmedizin hat bei beiden eine Drogenvergiftung als Todesursache festgestellt.

Vorheriger ArtikelVersuchtes Tötungsdelikt: 41-jähriger angeschossen
Nächster Artikel++ Corona in der Stadt Trier und im Landkreis – Ein weiterer Todesfall – Schulklasse in Quarantäne ++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.